Cluster InnovativeMedizin.NRW

In der innovativen Medizin geht es um die Entwicklung von ganzheitlichen Lösungen für die Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen und gesundheitlichen Einschränkungen. Ziel ist es, den betroffenen Menschen die Teilhabe am sozialen gesellschaftlichen Leben wieder zu ermöglichen bzw. sie zu erhalten.

Ein wesentlicher Bestandteil der innovativen Medizin ist die frühzeitige Einbindung des Patienten in den Innovationsprozess. Der Patient soll nicht nur Gegenstand der Forschung sein, sondern als gestaltender Partner aktiv an der Hervorbringung von Innovationen mitwirken.

Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten überschreiten in der innovativen Medizin Disziplinen und Sektorengrenzen, um eine ganzheitliche Versorgung zu gewährleisten.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW unterstützt die nordrhein-westfälischen Akteure bei der Translation medizinischer Innovationen. Er lenkt die Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen in Richtung einer patientenorientierten, technologie-gestützten Medizin und ist Katalysator und Ansprechpartner bei der Entwicklung innovativer Ansätze.

Kontaktdatenbank

Die innovative Medizin in Nordrhein-Westfalen auf einen Klick: Unsere Datenbank liefert wertvolle Informationen zu Tätigkeitsfeldern, bestehenden Kooperationen und Vernetzungsstrukturen.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein (Name, Ort, Schwerpunkt ...)



  Suche einschränken nach Typ:
Alle        Unternehmen        Organisation
Wissenschaftliche Einrichtung        Projekt
Patientenvereinigung        Anwendung       
 

Neues Magazin medtech-zwo ist erschienen

Die Medizintechnik als Teil der Life Sciences wird zunehmend von neuen Technologien geprägt. Sie sind es, die für das Wachstum auf den nationalen Märkten, vor allem aber global sorgen. Manches ist evolutionär, anderes disruptiv. Wer für das bereits angebrochene Zeitalter der digitalen Vernetzung gerüstet sein will, muss ständig seinen Horizont erweitern.

Das neue Magazin medtech-zwo ist ein Angebot, ebendies zu tun. Die Zeitschrift wirft nicht nur einen frischen Blick auf die für die Medizintechnik so wichtigen Exportmärkte, sondern stellt bahnbrechende Entwicklungen in den Mittelpunkt. Deutschland, Österreich und die Schweiz haben mit einer innovations­geprägten Medizintechnik-Branche beste Zukunftschancen.
(Quelle: medtech-zwo)

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist als Kooperationspartner mit einer eigenen Seite in der Publikation vertreten.

medtech-zwo Magazin




Plattform Life Sciences: Magazin zur "Digitalen Transformation"

Die neue Ausgabe des Magazins der Plattform Life Sciences berichtet über Trends, Chancen und Herausforderungen der digitalisierten Gesundheitsindustrie.

Digitale Transformation heißt „digitale Revolution“. Sie beinhaltet den tiefgreifenden Wandel, der sich durch alle Branchen zieht und jedes Individuum und jeden Patienten erfasst – und mit ihnen Mediziner, Angehörige und Entwickler. Das bezieht auch die Sicherheit persönlicher und sensibler Daten, den Schutz geistigen Eigentums, aufwendige Lizensierungsverfahren, die Erstattungsfähigkeit medizinischer Leistungen oder die Frage mit ein, in welcher Form diese Innovationen im Krankenhausalltag genutzt werden (können). Und natürlich auch Chancen und Risiken für Anleger und Investoren.

Von diesen Themen berichtet das Magazin der Plattform Life Sciences (eine Initiative von GoingPublic Magazin und VentureCapital Magazin) in der aktuellen Ausgabe „Digitale Transformation“. Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist mit einem Gastbeitrag zu Digitalen Strategien für eine personalisierte Patientenversorgung (Smart.Health.Data.NRW) darin vertreten.

(Quelle: Plattform Life Sciences)

Magazin Digitale Transformation

 Europäische Union
 

Neuigkeiten



Kognitive Systeme und Deep Learning in der Medizin
02. Mai 2017 in Frankfurt am Main ...mehr

Start-up-Woche Düsseldorf
Mehr als 100 Veranstaltungen vom 5.-12. Mai 2017 ...mehr

Fokus-Workshop zum Thema "Health Data Security"
10. Mai 2017 in Frankfurt am Main ...mehr

14. MST-Konferenz beschäftigt sich mit individualisierten Gesundheitslösungen
05. Juli 2017 in Dortmund ...mehr


Rückblick: 2. NIKI-Symposium – Neue Volkskrankheiten im Kindes- und Jugendalter
Veranstaltung mit NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze in Bochum ...mehr

Leitmarktwettbewerbe: Zweite Ausschreibungsrunde ist gestartet
Mit CreateMedia.NRW startete die 2. Ausschreibungsrunde innerhalb der EFRE-Leitmarktwettbewerbe. ...mehr

Bewertungs- und Erstattungssysteme an die Dynamik der MedTech-Branche anpassen
BVMed-Jahresbericht 2016/17 erschienen ...mehr

Gemeinsamer Bundesausschuss fördert weitere Innovationsprojekte
225 Mio. Euro Fördergelder stehen für neue Versorgungsformen bereit ...mehr

Ausschreibung des Preises für Patientensicherheit in der Medizintechnik
Preis der DGBMT und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Einreichungsfrist: 30. April 2017 ...mehr

Hightech-Strategie der Bundesregierung: Forschungsausgaben sollen weiter steigen
Bis zum Jahr 2025 könnten 3,5 Prozent des BIP für Forschung ausgegeben werden ...mehr

Gesundheitsnetzwerker-Preis für „MyDoks: Patient Empowerment durch eine gemeinsam geführte Patientenakte“
Patienten erhalten erstmals Zugriff auf ihre von Ärzten geführte elektronische Patientenakte ...mehr

Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung
Bewerbung noch bis zum 15. Juli 2017 ...mehr

Hochrisiko-Medizinprodukte: In 6 von 8 Fällen sieht das IQWiG kein Potenzial
Übermittelte Evidenz überwiegend ohne Aussagekraft / Plausibilität allein reicht nicht ...mehr


3. Förderrunde des Wettbewerbs „NRW-Patent-Validierung“ ist gestartet
Einreichungsfrist: 30. Juni 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Einreichungsfrist: 23. Mai 2017 ...mehr

Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr

"KMU-innovativ: Medizintechnik"
Einreichungstermine: bis jeweils zum 15. April oder zum 15. Oktober eines Jahres ...mehr