Donnerstag, 15.03.2018 | Van der Valk Airporthotel, Düsseldorf

Successful R&I in Europe 2018

For the ninth time, the conference invites researchers and entrepreneurs from North Rhine-Westphalia and regions in Europe to find new European research and innovation (R&I) partners for Horizon 2020 projects.

The series of events has been a great success with over 2300 participants since 2009.

In 2018, special partner regions are: Austria, Belgium, Finland, France, Israel, the Netherlands and Poland.

There will be an exhibition "Innovations for Europe based in North Rhine-Westphalia" on 15 March 2018.

The networking event will be structured in parallel workshops focussing on seven topics:

Information and Communication Technologies (ICT)
Nanotechnology, Materials and Manufacturing (NMM)
Energy
Sustainable Economy
Life Sciences
Transport

The event addresses especially universities and research institutes and small as well as medium-sized enterprises. Participants are invited to become involved in established and new technology networks between researchers, entrepreneurs and multipliers related to Horizon 2020. Giving a short presentation (ideas and/or results) or finding a partner by talking to decision-makers opens doors for new research and innovation projects in Europe with a focus on Horizon 2020.

Conference fee: € 120 (€ 95 one day) per person including VAT. Free participation for speakers in sessions 1 to 5.

Please note that the event organizer does NOT cover any travel expenses, costs for hotels etc.! We suggest, however, that you check whether such expenses count as eligible costs within your Horizon 2020 project.

The conference fee includes dinner on 15.03., lunch on 16.03., tea/coffee/cold drinks during the breaks, the "Düsseldorf by Night" tour and the airport-venue shuttle (solely as provided by the organizers).

The Call for presentations (ideas and/or results) is open until 20 February 2018.

Deadline for registration is: 7 March 2018.

Contact persons

Dr. Bernd Janson
Telephone: 0049 208 30004-22
Email: bj(at)zenit.de

Heike Hoffzimmer
Telephone: 0049 208 30004-35
Email: hz(at)zenit.de

Website

(Quelle: Zenit GmbH)

Termin in Outlook
 
 

Neuigkeiten



Software in der Medizin: Anforderungen und Best Practice
Frankfurt am Main, 28. Februar 2018 ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr

PerMediCon 2018: Kongressmesse zur personalisierten Medizin
Schwerpunkt: Genomische Medizin, 18. und 19. April 2018 in Köln ...mehr


Jetzt online: Rückblick Konferenz und Whitepaper SmartHealthData.NRW
Informationen zur Cluster-Veranstaltung "Intelligente Systeme für eine personalisierte Medizin" ...mehr

VIP- und BMBF-Förderung für biohybride Implantate
1,5 Millionen Euro Förderung für die präklinische Validierung eines biohybriden Atemwegsstents gehen nach Aachen ...mehr

150.000 Euro für die Kinderherz-Forschung
Die Stiftung KinderHerz Deutschland hat den „KinderHerz-Innovationspreis NRW 2018“ ausgeschrieben. ...mehr

DAK-Digitalisierungsreport 2018: So denken Ärzte über E-Health-Lösungen
Ergebnis: Mediziner befürworten digitale Lösungen im Gesundheitssektor ...mehr

GKV-Spitzenverband nimmt Exoskelett ins Hilfsmittel­verzeichnis auf
System ermöglicht Paraplegikern das selbstständige Stehen und Laufen ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Land unterstützt neues Cancer Center Cologne Essen
Entwicklungssprung für die Krebsmedizin ...mehr

Arzneimittelkonto NRW: In Wuppertal startet der Echtbetrieb
Projekt bindet Ärzte, Apotheker, Pflegeeinrichtungen und Patienten in das Medikationsmanagement ein ...mehr

Netzwerk Organspende NRW startet Informationsoffensive
Initiative von Selbsthilfeorganisationen aus den Bereichen Organspende und Transplantation startet Aufklärungskampagne ...mehr

Häufigster Zusatznutzen bei Krebstherapien
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) legt Bilanz seiner bisherigen Arbeit vor ...mehr

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018 ...mehr


Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Korea unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Robotik
Einreichungsfrist: 30.04.2018 ...mehr

Förderung der Intensivierung der Zusammenarbeit mit Polen: "Deutsch-Polnische Kooperation zum Technologietransfer in der Digitalen Wirtschaft (DPT)"
Einreichungsfrist: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung von transferorientierter Versorgungsforschung – Forschung und Ergebnistransfer für eine bedarfsorientierte Rehabilitation
Abgabetermin: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion"
Bewerbungsschluss: 15.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Computational Life Sciences"
Einreichungsfrist: 12.04.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von transnationalen Forschungsprojekten für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen des ERA-Netzes zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ERA-NET CVD)
Einreichungsfrist: 15.03.2018 ...mehr